Warum Finanzcoaching?​

Vielleicht haben Sie es selbst schon auf die harte Tour gelernt: Die Verantwortung für Ihr Geld nimmt Ihnen letztendlich kein Finanzberater und keine Vermögensverwalterin ab. Denn die Entscheidung, wie hoch der Anteil der riskanten Wertpapiere in Ihrem Depot sein darf, müssen Sie in der Regel selbst treffen. Bei jeder Investition geht es immer um die Frage, was die Zukunft bringt. Die schlechte Nachricht lautet: Das wissen Sie nicht. Die gute Nachricht: Das weiß auch sonst niemand, ich übrigens auch nicht. Wenn es dieses Zukunftswissen aber nicht gibt, kann Sie streng genommen auch niemand „beraten“. Die einzige seriöse Leistung, die eine Finanzberatung anbieten kann, ist eher ein Coaching oder Mentoring, nämlich Sie in die Lage zu versetzen, sinnvolle Entscheidungen unter der Bedingung der Unsicherheit zu treffen, am besten auf Honorarbasis.

Finanzcoaching

für Privatanleger*innen

Sie wollen einen Überblick über Ihre Finanzanlagen gewinnen, wollen wissen, in welche Art von Produkten Sie Ihre Sparraten für Ihre private Altersvorsorge anlegen können und ob Ihre Rücklagen reichen, um Ihren Ruhestand zu finanzieren? Sie haben vielleicht etwas geerbt oder einen größeren Betrag gespart und wissen nicht, ob Sie eine Immobilie kaufen sollen oder was Sie sonst damit machen können, wo keine auskömmlichen Zinsen gibt?  Ich unterstütze Sie bei der Entwicklung Ihrer persönlichen Finanzstrategie und bei deren Umsetzung.

Familiy Office Light

für Stiftungen und Unternehmen

Für vermögende Familien oder große Stiftungen wie Siemens, Quandt und Co. sorgen eigene „Family Offices“ dafür, dass sich das Vermögen in ihrem Sinne entwickelt. Diese kontrollieren die Anlagepolitik externer Vermögensverwalter, machen Risikomanagement, messen ihre Leistungen, verhandeln Konditionen und behalten nicht zuletzt den Überblick. Kleineren Institutionen fehlt diese Expertise häufig. Ich biete Ihnen die Leistungen eines "family offices" in einer "light"-Version: Ich bewerte und kontrolliere die Leistungen Ihrer Finanz-dienstleister, Banken oder Vermögensverwaltungen, bin Sparringpartnerin für Ihre strategischen Entscheidungen und unterstütze Sie mit einer „zweiten Meinung" bei Ihrer Finanzplanung. Sprechen Sie mich an!

Finanzbildung

Seminare & Workshops

Kommunikation, Gehaltsverhandlung oder Beziehungsgestaltung – Bildungsangebote gibt es heute für jede Lebenslage. In einer Welt, die das Geld derart in den Mittelpunkt stellt, gehört finanzielle Bildung unbedingt dazu – und sei es nur, damit Sie sich ein bisschen entspannen können. Themen und Schwerpunkte gestalte ich gerne nach Ihren Wünschen.

Leistungen im Einzelnen

  • Unterstützung des Auftraggebers bei der Finanz- und Altersvorsorgeplanung

  • Vorbereitung und Auswertung von Gesprächen mit Banken und Vermögensverwaltern

  • Strategieentwicklung auf Basis des persönlichen Risikoprofils und der persönlichen Anlageziele

  • Überprüfung bestehender Portfolien im Hinblick auf Vermögensstruktur, Risiko- und Performancekennzahlen

  • Vermittlung von Finanzwissen, insbesondere Erläuterung der Wirkungsweise und des Chance-/Risiko-Profils verschiedener Assetklassen, einschließlich der Auswirkungen von Kosten und Gebühren

  • Begleitung und Unterstützung des Auftraggebers beim Vermögenscontrolling und Überprüfung der Berichterstattung von Vermögensverwaltungen